Yin Yoga – Workshops

Fünf Samstage im Verlauf eines Jahres einzeln buchbar oder
kompakt im Jahresabo mit Rabatt.

Jeder Samstag umfasst
eine ausgedehnte Yin-Yoga-Sequenz in der Atmosphäre der jeweiligen Jahreszeit. 3 Stunden ganz für Dich!
Die Übungen sind so aufeinander abgestimmt, dass sie die jeweils zugeordneten Meridiane ansprechen und somit harmonisierend auf den Ernergiefluß in den Organen und dem ganzen Körper einwirken.
Weiterhin fließen Elemente aus der Akupressur mit ein. Während wir in die jeweilige Position hinein sinken, massieren oder halten wir ganz entspannt einen Akupressurpunkt und erfahren mehr über dessen heilende Wirkung.

Das Eintauchen in die meditative Atmosphäre von Yin Yoga eröffnet eine Begegnung mit sich selbst und ein tiefes In-Sich-Ankommen.

Faszien, Hilfsmittel und Meridiane

Yin Yoga
ist eine sehr ruhige, meditative Yogaform, die eine große Tiefenwirkung hat. Die Dehnungen lösen Verspannungen im tiefen Bindegewebe, in den Faszien.
Geführt durch den eigenen Atem werden die einzelnen Positionen über mehrere Minuten gehalten. Im Vergleich zum aktiven, kraftvollen Hatha-Yoga, wo wir uns mit Muskelkraft präzise ausrichten, ist es im Yin-Yoga mehr ein sanftes, achtsames Hineinsinken. Jede Haltung wird an die ganz persönliche körperliche Verfassung angepasst und ermöglicht ein tiefes Loslassen. Ebenso wird der Chi-Fluss in den Meridianen aktiviert und harmonisiert. Körper und Geist kommen zur Ruhe, sodass sich Gelassenheit und ein wohliges, warmes Körpergefühl einstellen können.

Bei Bedarf arbeiten wir im Yin-Yoga mit verschiedenen Hilfsmitteln, wie Kissen, Blöcken, Decken , um den Körper so zu unterstützen, sodass ein optimales Entspannen in die jeweilige Position möglich wird. Menschen, die das Gefühl haben „ungelenkig“ zu sein erfahren auf sanfte Art eine Erweiterung ihrer Beweglichkeit.

Die Themen

beziehen sich auf die 5 Elemente aus der traditionellen chinesischen Medizin, auf der das Yin Yoga basiert. Dabei werden in den 5 Jahreszeiten die Organe, Meridiane und seelischen Aspekte, die dem jeweiligen Element zugeordnet sind angesprochen. Hier fließt das Wissen der traditionellen chinesischen Medizin mit dem Wissen der Yogaphilosophie wunderbar zusammen.

Was kann Yin Yoga bewirken?

– Verspannungen dürfen schmelzen
– verklebte Faszien werden wieder elastisch und durchlässig
– Rückenschmerzen lösen sich auf
– Gelenke werden wieder schmerzfrei
– der Energiefluss in den Meridianen wird angeregt
– der Energiefluss in den Organen wird harmonisiert
– der Atem vertieft sich
– der Geist kommt zur Ruhe
– die Seele entspannt
– Regenerieren bei Erschöpfung
– wirkt wie ein Jungbrunnen!

Yin Yoga hat eine erlösende und heilende Wirkung auf allen Ebenen, ist Balsam für die Seele. Tiefenentspannung pur!

Auch für Yoga-Anfänger und bei körperlichen Einschränkungen möglich!

Fünf Samstag-Vormittage im Verlauf eines Jahres einzeln buchbar oder kompakt im Jahresabo mit Rabatt.

Menü