Logo Sabine Karsten - Praxis für ganzheitliche Massage und Yoga

Stimmen - Feedbacks von Massageklienten und Yogaschülern

Schreiben Sie mir ein paar Zeilen über Ihr Erlebnis bei der Massage oder im Yoga. Ich freue mich immer sehr über ein Feedback! Ihre "Zeilen" gehen zuerst als Email an mich und nach einer kurzen Durchsicht werde ich dann den Eintrag hier veröffentlichen. Vielen Dank im Voraus!

Jetzt neuen Eintrag schreiben

--------------------

Gabi, 64 Jahre, 2.7.2018 direkt nach dem HYT-Workshop:
Ich bin richtig stolz auf mich. In dieser Woche habe ich noch ein wenig Luft und so habe ich heute morgen Hormonyoga bis zu der Reinigung der Nadis gemacht. Ich war sehr erstaunt, wie leicht es mir viel und wie viel noch präsent war. Gerade habe ich alles noch mal mir Deiner Anleitung gemacht und das ging natürlich richtig gut. Deine Anleitung ist hervorragend. Ich denke, dass ich diese Woche die Chance habe, es gut zu lernen. Und dann werde ich hin und wieder ein Treffen mit Dir haben, wo ich mir in Ruhe die Anleitung anhöre und mit Dir zusammen übe. Ist das nicht perfekt?;-)

4.8.2018
Liebe Sabine, ich bin immer noch dabei und Hormonyoga macht mir richtig Spaß. Was ich noch viel besser finde, ist die Tatsache, dass ich viel mehr Energie und auch Ausdauer habe. Ein tolles Ergebnis für mich.
Auch das Flattern in der Schilddrüse in Stress-Situationen ist seitdem weg.
Das Treffen fand ich sehr gut, besonders deine Anleitung zu der gesonderten Übung mit den Drei Bandhas.
Ganz liebe Grüße
Gabi

--------------------

Rieke, Mai 2018
Liebe Sabine, ich wollte mich nochmals für die wunderbare Massage bedanken. Ich fühle mich immer noch gut. Und die Migräne hat sich zum Glück auch verabschiedet. Eine schöne Woche auf Korfu! Bis bald, Rieke

--------------------

Kerstin E., 49 Jahre, 20.2.18
Nach unserem Hormonyoga-Wochenende habe ich den Kurs mit der CD in
"Echtzeit" gemacht. Ich fühlte mich sofort Engergie geladener und
aktiver. Dann kam meine OP und ich konnte 2 Wochen nichts machen.
Nun habe ich 2 Abende in Folge die Übungen wieder nach der CD
gemacht und habe in Kombination mit einer 80%igen Yamscreme meine
Tagsüberschweißausbrüche in den Griff bekommen!!! Wahnsinn.
Nachts klappt es noch nicht so gut - aber ich bin zuversichtlich.
Dein Kurs hat mir meine Lebensfreude zurückgebracht. Vielen Dank!

--------------------

Tanja, 47 Jahre, 20.12.2017
Liebe Sabine,
danke für die wunderbaren YinStunden,
die vielen Inspirationen und deine Herzlichkeit.

--------------------

Alexandra, 32 Jahre, 12.09.2017
Anfang September war ich Teilnehmerin beim zweitägigen Hormonyogaseminar. Das Wochenende war unheimlich entspannt, alle waren super nett und Sabine hat mich gänzlich von der Reihe begeistert - ohne meine täglichen 30-40 Min. Hormonyoga fehlt mir inzwischen etwas. Toll! Auf den Auffrischungskurs freue ich mich auch schon sehr. :-)

--------------------

Andrea, 52 Jahre (vor 1 Jahr Hormonyoga gelernt, jetzt wieder aufgefrischt), Jan.2017
liebe sabine, eine tolle cd hast du da gemacht. hab eben das erste mal damit geübt. geht super! bis bald, andrea

--------------------

Sabine, 52 Jahre (nach dem Hormonyoga-WE März 2017):
Liebe Sabine, ich will Dir berichten, dass ich fleißig meine Hormon Yoga Übungen praktiziere. Ohne große Anstrengung schaffe ich es, morgens zeitig aus dem Bett und schon stehe ich auf der Matte :-)
Ich habe das Gefühl, dass ich danach nicht mehr so geschwollenen Augen habe und freundlicher (aber auf jeden Fall - wacher!) in die Welt blicke! Alleine deshalb lohnt es sich schon!
Hoffe auf ein baldiges Wiedersehen und wünsche Dir eine sonnige Woche!
Gute Laune-Grüße von der Sabine

--------------------

Lisa G., 33 Jahre (nach der Hormonyoga-Auszeit 2016)
Hallo liebe Sabine, ich bin schwanger und wir haben uns mega gefreut und uns geht es ganz prima! Habe vorher tatsächlich fleißig regelmäßig das Hormonyoga geübt und die Globulis zur Ausleitung genommen. Und im Dez hat es dann schon gefluppt :) ich hoffe, dass wir uns bald wiedersehen!!! Ich bin dir Mega dankbar und glaube, dass dieses Wochenende mit dir und den anderen Mädels einen ganz großen Anteil daran hatte. Wir werden uns auch auf alle Fälle nochmal bei einer Deiner Auszeiten wiedersehen:)
Ich habe ohne die CD geübt, nur mit der schriftlichen Anleitung und schöner Musik. Dadurch konnte ich meinen Rhythmus sehr gut umsetzen!
Wir sind jetzt im 5. Monat und unserem "Krümelchen" geht es super :) Drück dich ganz lieb!!! Lisa

--------------------

Biggi, Kursteilnehmerin, 2.12.2016
Yoga bei dir ist für mich unschlagbar gut! Du schaffst eine so warme und wohlige Atmosphäre und hast außerdem immer einen roten Faden für jede Stunde. Das gibt deinen Stunden eine ganz besondere und persönliche Note.

--------------------

Sylvia, Kursteilnehmerin, 2.12.2016
Du bist eine klasse Yogalehrerin mit einem gut konzipierten, variationsreichem und informativen Programm, das sich im Laufe der Jahre ständig und mit immer neuen Facetten erweitert hat.
Fühl Dich herzlich umarmt von Sylvia 

--------------------

Evelyn, 52 Jahre, 13.12.2016 (nach Workshop „Neurogenes Zittern" in Troisdorf)
Deinen Kurs fand ich echt toll und Du hast Recht, dass so eine einfache Sache allen Menschen bekannt gemacht werden sollte. Danke dafür.

--------------------

Gerd G., 03.12.2016 (nach Workshop „Neurogenes Zittern")
Liebe Sabine,
von Deinem Workshop am 20. Oktober 2016 und der Technik bin ich begeistert:
Bei dem Unterricht habe ich Deine Erfahrung und sanfte und klare Vermittlung
geschätzt.
Seitdem praktiziere ich die Technik regelmäßig. Es ist die beste Lockerungsübung, die ich je kennengelernt habe, ganz ohne Anstrengung und Überwindung, man legt sich einfach hin und der Körper macht den Rest von allein. Toll! Ich nutze es zum Beispiel, wenn ich mich morgens steif fühle oder nach dem Joggen.
Ich finde wirklich, jeder Mensch auf der Welt sollte diese Technik kennen!
Viel Erfolg bei der Weiterverbreitung!

--------------------

Geli L., 14.11.2016 (nach der Hormonyoga-Auszeit)
Liebe Sabine,
nach intensiver Hormonyogapraxis sprich zwei Wochen, ist es Zeit für ein Feedback. Habe fast täglich geübt. Morgens mit der Bhastrika Atmung und abends mit der "Ruhigen Variante". Es fühlen sich beide Varianten sehr gut an. 
Die ruhige Variante führe ich auch "körperlich" mit ruhigen Bewegungen aus. Also Bewegung mit Atmung im Einklang. Ist schön... Vor allem für abends angenehm vor dem Schlafen gehen. Die Schlafqualität hat sich, nach den schon so lange andauernden Schlafstörungen, enorm verbessert. 
Wenn ich morgens HY mit der Bastrika Atmung durchführe habe ich einen sehr energievollen Tag. Fühle mich wenig müde und brauche keinen Mittagsschlaf. Generell, emotional und psychisch gestärkt, stabil!

Mir macht es wirklich Freude zu üben und ich genieße es. Die Motivation zum Üben kam auch durch deine neue CD, wo die Hormonyogaübungen von dir angeleitet werden. Deine Stimme ruhig und angenehm. Die Anleitung der Übungen sehr präzise und harmonisch/hormonisch abgestimmt. Auch die verschiedenen Mantras und Entspannungsreisen sind ein voller Genuß. Dadurch das sich alles einzeln anklicken läßt auf der CD, ist sie auch so vielfältig einsetzbar. ZB. wenn es mal nur um die Entspannungsreise gehen soll oder um die Mantren!!!

Halte dich weiter auf dem Laufenden...  Bis dahin HarmonischHormonische Grüße sendet dir Geli

-------------------- 

Tanja S., 5.11.2016 (nach der Hormonyoga-Auszeit)
Liebe Sabine,
ich möchte mich bei Dir bedanken: nicht nur für das tolle Seminar am letzten Wochenende, sondern auch für die vielen Informationen zum Thema Hormone. Ich habe die Bücher "Natürliche Hormontherapie" und "Die Hormonrevolution" förmlich verschlungen und darin jede Menge Ansätze für mich gefunden. Ich verhüte seit mehr als 20 Jahren mit Hormonen, so dass mein Körper seit dieser Zeit überhaupt kein Progesteron mehr bilden kann! Seit ich über die Auswirkungen eines solchen Mangels mehr weiß, setzt sich bei mir vieles zusammen wie ein Puzzle. Viele meiner körperlichen Probleme scheinen mir damit in einem direkten Zusammenhang zu stehen. Ich habe mich daher entschlossen, die Hormone nun unter ärztlicherBegleitung abzusetzen.
Man sagt ja immer, dass die Dinge zu einem kommen, wenn man es braucht und in diesem Fall warst das (mal wieder) Du. Danke für alles!!! Ich schicke Dir eine dicke Umarmung und ganz liebe Grüße
Tanja

-------------------- 

Rieke, 37 Jahre, nach der Hormonyoga-Auszeit, 10.11.2016
Liebe Sabine,
vielen Dank für den Stimmungsaufheller im trüben Herbst :). Die Hormon App ist vom B.U.N.D. und heißt TOXFOX. Die ist super, damit kannst du Kosmetikartikel auf künstliche Hormone scannen.
Ich danke dir nochmals für das tolle Wochenende! Mir hat es unglaublich gut getan. Nicht jeden Abend, aber regelmäßig übe ich die Hormonyogareihe. Die CD ist toll!  Lieben Gruß  Rieke

--------------------

Alex W., direkt nach dem Workshop „Neurogenes Zittern“ 
am 9.9.2016
Wie immer super, Sabine. Fühle mich wie einZitteraal auf Federn gebettet ;))  
7.10.2016
Dieses neuroenergetische Tremolo ;) ist genial! Ich mach’s 10 Min. vorm Schlafengehn  und schlafe wie ein Stein, der in die Tiefsee sinkt. Danke.
17.10.2016
Funktioniert wie ein befreiender Blitzableiter angestauter Spannungszustände! Top Erfahrung, angeleitet durch die wie immer sehr achtsame,vertrauenswürdige Sabine! Danke nochmal du wunderbare Unterstützerin!

--------------------

Brigitte, 54 Jahre, 16.10.2016
Ich habe sehr gerne bei dir Yoga gemacht, mir gefällt die Art wie du es machst und auch die Übungen, die du machst. Auch die Anleitung zur Behutsamkeit mit sich selbst und die Achtung der eigenen Grenzen.

--------------------

Katrin S., 44 Jahre, 6.1.2016
Danke noch einmal für den tollen Abend zum Thema "Neurogenes Zittern" im November und für das wunderbare Werkzeug, das du uns damit geschenkt hast - mir hilft es sehr im Alltag und ich bin jedesmal überrascht, wie gut es funktioniert!

--------------------

Elisa, 12.12.2015
Danke dir nochmal für das neurogene Zittern, es war ein wunderbarer und intensiver Abend. Die Erfahrung des Zittern könnens war beeindruckend, die Kontrolle loszulassen! Die Kombination von Theorie und Praxis war genau richtig, so dass auch der Kopf genug Wissen hat, was da überhaupt passiert. Ein tolles Angebot, jetzt muss ich nur alleine weiter üben. Ich fänd ja toll, wenn es 1 mal im Monat einen Zitterabend gäbe, gemeinsames Zittern für 1,5 Stunden.


--------------------

Marcelle, 37 J., 2.12.2015
Liebe Sabine,
Ich möchte Dir gerne Feedback geben zur gestrigen Yoga-Stunde.
Dein ausgewähltes Thema "Verzeihen" passt gerade so gut in mein
Leben, das ich sehr dankbar bin, es dieses mal in eine Yoga-Praxis
integriert zu haben. Mit deiner Hilfe.
Das war spannend und hat viele Erkenntnisse vertieft. Danke!
Lieben Gruß
Marcelle

--------------------

Ulla, 55J. (neugierig und zufrieden, mit breitem Grinsen!), 16.3.2015
Das letzte WE in Königswinter hat mir sehr viel Kraft und Energie gegeben, davon will ich natürlich mehr!
Vielen Dank für das WE Frühlingsfrische in der schönen Umgebung und mit den sooo verschiedenen Frauen, dem leckeren Essen und der tollen Unterkunft und den ansprechenden Kursinhalten..., vielen Dank...auch dir für die wunderbare Leitung...
Liebe Grüße aus Aachen auch an Antje von
Ulla

--------------------

Ina U., 37J., 27.2.2015
Wer einmal einen Yogakurs bei Sabine gemacht hat, weiss was man an Sabine hat! :-) Sie ist eine ganz besondere Person, die ihre Arbeit durch und durch lebt und liebt. Keine Minute ihrer vielen Yogakurse ist ihr zuviel.
Ganz im Gegenteil jede Minute ist mit Herz gefüllt und wird auch so an uns Teilnehmer weiter gegeben. Das macht jede Stunde zu einer einzigartigen Reise zu sich selbst. Man hat die Möglichkeit in Kontakt zu sich selbst zu kommen, Begrenzungen liebevoll wahrzunehmen und loszulassen. Sabines humorvolle Art und ihre angenehme Stimme, die uns immer wieder mit Leichtigkeit beibringt fast unmögliche Stellungen einzunehmen, machen ihr Kurse einfach zu einer beherzten Angelegenheit. Ich freu mich schon auf die nächste Reise mit Dir, Sabine!! Wer will noch mit???
Liebe Grüße Ina

--------------------

Katja E., 21.1.2015
Sabine, während der Yoga-Stunden achtest Du immer sehr auf die Befindlichkeiten der Teilnehmer und schaffst durch Deine liebe Art eine tolle Atmosphäre. Dafür danke ich Dir! Yoga bei Dir ist immer wieder eine Freude!

--------------------

Tanja S., 17.4.2014 (nach der Yoga-Auszeit)
Liebe Sabine,
Du hast uns begleitet durch alle sieben Chakren, vom Urgrund des Seins über das Herz bis zur Krone des Universums. Unfassbare Energien kamen plötzlich in Bewegung und unsere Körper mehr als einmal ins Schwingen – auch miteinander. Es war mehr als eine wundervolle Erfahrung, an Deinen Seminaren teilnehmen zu dürfen! Dafür meinen von ganzem Herzen empfundenen Dank! Für Dich ist Yoga nicht nur ein Beruf, sondern eine Berufung – das spüren alle Deine Schüler. Und wir alle sind unendlich dankbar, dass Du Dein Wissen und Deine Herzenswärme in Deinen Yogastunden und Deinen Seminaren mit uns teilst.

Om mane padme hum.

Dir verbunden von Herz zu Herz

Tanja

(und hier das Original mit Bild :)


--------------------

Nadine H., 28 J., Mantrasingen am 14.3.2014
Hallo Sabine,
wollte nochmal kurz loswerden, dass es wirklich ein schöner Liederabend war gestern!
Es macht immer Spaß mit dir zu singen. Du hattest eine sehr tolle Liederauswahl gestern. Und deine Art "drum herum" und wenn du erklärst und erzählst ist auch immer schön.
Das schönste Mantra singen, immer wieder gerne mit dir!
Liebe Grüße
Nadine

--------------------


Nina S., 29J., nach der Yogareise August 2013 in der Türkei
Liebe Sabine,
herzlichen Dank für die wunderschönen Yoga-Erfahrungen und neuen Erfahrungen an der lykischen Küste! Ich denke oft an dich und die wundervolle Vollmond-Bootstour, wie wir beide zusammen mit Brigitte auf der Bootsspitze saßen und übers Leben plauderten. Ich habe so viel Wertvolles mitgenommen und gespeichert! Einfach vielen Dank fürs Teilen!
Deine Nina

--------------------

Marcelle, 28.12.2013
Liebe Sabine,
Du hast uns 2013 im Yoga gezeigt, wie man alles auf den Kopf stellen kann. Wir haben über einen langen Zeitraum die Technik erlernt, die für einen Kopfstand zwingend notwendig ist, um sich nicht zu verletzen. Das hat oft Geduld erfordert und manchmal auch genervt, mich aber zu einer sehr wertvollen Erfahrung geführt, für die ich sehr dankbar bin.
Es ist ein wunderbares Gefühl, das Leben auch mal aus einem anderen Blickwinkel zu sehen. Mir zu zeigen, dass ich dazu in der Lage bin, wenn ich es wirklich will, mich darauf konzentriere und mich nicht von meinem Weg ablenken lasse, egal welche Widerstände auftauchen.
Deine Begleitung war dabei eine große Hilfe und ich sage dafür DANKE! Ich freue mich auf 2014 mit weiteren Überraschungen und Erfahrungen.
Liebe Grüße
Marcelle

--------------------

Sabine S.  (nach dem Yoga-Retreat auf Korfu 2013)
Liebe Sabine,
die mit Deinem Yoga-Retreat verbundene gute Zeit im Mai auf Korfu liegt schon fast drei Monate zurück. Für mich schloss sich ein sehr langer herausfordernder Zeitblock mit viel zu viel Arbeit daran an. Mir ist wichtig, Dir zu sagen, dass ich, ohne den Yoga-Urlaub im Frühjahr, diese anstrengende Zeit bis zu meinem jetzigen großen Sommerurlaub niemals so gut überstanden hätte.
Wie wichtig für mich diese Woche im Mai war und wie gut sie mir tat - das spürte ich zwar schon währenddessen. Dass sie aber mental - in Sachen Erholung - so nachhaltig wirken würde und heute noch in mir nachklingt, ist schon sehr besonders. Herzlichen Dank dafür.
Du hast uns mit Deinem sympathischen und einfühlsamen Wesen, mit Deinem sehr guten Konzept und den abwechslungsreichen und überraschenden Übungen und Meditationen viel gegeben. Einige Übungen habe ich als neue wichtige Bestandteile in meine tägliche Yogapraxis aufgenommen. Dein Yogaunterricht ist wunderbar inspirierend!
Ich freue mich schon jetzt auf Korfu und Yoga mit Dir im Mai 2014!
Herzliche Grüße
Sabine Seidler aus Köln

--------------------

Alexander W., 27.7.2013
Liebe Sabine,
deine Arbeit ist von wunderbarer Achtsamkeit und Tiefe geprägt. Auch wenn ich die Massagen nicht regelmäßig, sondern in größeren Abständen erlebt habe überwiegen ausschliesslich unvergessliche Eindrücke. Der Körper hat sein eigenes Gedächtnis! Dabei bist du stets in Kontakt mit der Person ohne zu persönlich zu werden, bringst Gefühle in Einklang und entlastest auf vielschichtigen Ebenen. HIER und DA-ZWISCHEN hast du dich für mich bewegt, jenseits von manch distanzierten Manual-Therapeuten und esoterischen Deutungshoheiten; an der Schwelle zum Sein, kraftvoll und beherzt im Streben nach Balance und liebevoller Veränderung!

--------------------

Sandra, 29 J.  (5.7.2013)
Da wir uns nun nicht mehr sehen werden (ab dem 20.7. ziehen wir nach Detmold), wünsche ich dir alles Gute und weiterhin viel Erfolg bei deinen Yoga-Vorhaben. Ich habe mich immer sehr sehr wohl gefühlt und empfand jede Yogastunde mit dir als Bereicherung. Vielen Dank dafür. Ich bin sehr froh, dass wir uns kennengelernt haben. Wer weiß, vielleicht sehen wir uns ja bei einem Workshop o. Ä. mal wieder. Mach weiter so, liebe Sabine.
Bis bald und Namasté
Sandra

--------------------

Erfahrungsbericht von Stephanie A.Hiller, 17.06.2013

--------------------

Anja, 47 J. (nach dem Yoga-Retreat auf Korfu 2013)
Mir hat die Yoga-Woche trotz des (reinigenden) Gewitters sehr gut gefallen, dein Programm war eine runde Sache und hat mir viel Spaß gemacht. Vielen Dank für deine Mühe und die gute Betreuung!
Die Zusammenstellung Yoga, dann Wandern war perfekt – ich konnte richtig entspannt durch die korfiotischen Lande marschieren.
Aus Hamburg herzliche Grüße und alles Gute
Anja

--------------------

Viktoria H., 32 J. (nach dem Hormon-Yoga-Workshop 13.-14.4.2013)
Hallo Sabine,
ja, es war faszinierend! Da war plötzlich eine Kraft, Stärke, Energie und Verständnis da für das "Frau sein", mit dem ich mich vorher noch nie so richtig auseinandergesetzt habe. Ich war / bin einfach "da". Aber es ist mehr, als nur "da" zu sein.  Ich muss das auf jeden Fall weiter verfolgen. Ich stand Frauengruppen bislang immer eher skeptisch gegenüber (warum weiß ich auch nicht) und bin sehr, sehr froh, dass sich da für mich  eine neue Tür geöffnet hat. Ich darf es nur nicht schon wieder aus den Augen verlieren, der Alltag ist irgendwie immer so raumgreifend…
Dir auch alles Liebe und bis bald!
Viktoria

--------------------

Christiane W., 27.08.2012 (nach der Yoga-Auszeit)
Liebe Sabine, es ist mir ein Bedürfnis dir noch ein paar Worte zu meinem Auszeiterlebnis zu schreiben. Das meiste hab ich dir ja schon telefonisch erzählt. Ich kam in einer sehr schlimmen Verfassung zu dir und irgendwie war es wohl Bestimmung , dass es auch genau das 3. Chakra war - also genau das Richtige zum richtigen Zeitpunkt! Mein Innerstes hat sich an den ersten zwei Tagen einige Male von Innen nach Außen und wieder zurück gedreht . Ich war nicht nur hundemüde, sondern auch todtraurig und völlig durcheinander. Aber schon am dritten Tag hab ich wunderbare Kräfte in mir gespürt und bin unglaublich positiv und gestärkt nach Hause gegangen. Und bis heute hält dieses Gefühl an und wird nur wenig schwächer. Das ist eine große innere Freude!            Über meinen Rücken haben wir gesprochen und auch da kann ich mit deinen Tipps viel anfangen. Ganz zum Schluss möchte ich mich vor allem für das private Gespräch in der Mittagspause bedanken, da hast du mir wirkliche Lebenshilfe geleistet und mir geholfen, meine innere Kraft zu mobilisieren! Ich hoffe, ich bekomme meine Rückenschmerzen bis Nov. in den Griff, falls nicht - besuchen komm ich euch auf alle Fälle!!!!!!!!!                       
Bis bald und vielen Dank! Christiane

--------------------

Tanja S., 24.08.2012 (nach der Yoga-Auszeit)
Liebe Sabine, danke für die drei wundervollen Tage mit der Sonnenenergie bei der Yoga-Auszeit! Du gibst uns den Raum, Gefühle zu leben und fängst uns auf, wenn es nötig ist. Ich habe an diesem Wochenende Abschied genommen von vielen schweren Erinnerungen um Platz zu machen für neue Erfahrungen. Der für mich bewegendste Moment war, als ich meine Erinnerungen den Flammen übergeben habe und Du mit den anderen Frauen das "Om Namah Shivaya" für mich gesungen hast. Gänsehaut und Gefühl pur! Danke, dass es Dich gibt!!! Ich freue mich auf noch viele gemeinsame Yoga-Erfahrungen und sende Dir sonnige Grüße! Deine Tanja P.S.: Denk' Dir hier eine Sommenblume hin - leider kann ich Dir kein Bild mitschicken :-) (oder doch? klick hier)
--------------------

Diese Seite existiert erst seit 20.6.2013.

Jetzt neuen Eintrag schreiben

zurück zu home