Logo Sabine Karsten - Praxis für ganzheitliche Massage und Yoga

Neurogenes Zittern - TRE

Kann Zittern heilen?  Ja!
Chronische Rückenschmerzen, Verspannungen, Gelenkschmerzen sind oftmals Folge von Stress, (Sport)verletzungen, Unfällen…..
Das "Neurogene Zittern" ist eine Methode, diese Überspannung bzw. „neuromuskuläre Ladung“ aus dem Körper zu leiten, um zum natürlichen Zustand zurückzufinden.
Dabei spielen die tiefliegenden Psoas-Muskeln in unserer Körpermitte eine zentrale Rolle. Sie sind entscheidend für die Auf- und Ausrichtung der Wirbelsäule sowie für Schutz- und Fluchtreflexe.

An diesem Abend werden wir die Psoas-Muskeln im eigenen Körper lokalisieren und mit einer Reihe einfacher Übungen bewußt das Zittern herbeiführen.
Es ist unwichtig ob die Stress-Situationen oder traumatischen Erfahrungen aktuell sind oder weit zurückliegen. Was der Körper gespeichert hat, kann sich auch nach langer Zeit noch lösen.
Eine Methode, die gut allein zuhause praktiziert werden kann.

Mehr Informationen über Neurogenes Zittern ("T.R.E." Tension & Trauma Release Exercises nach David Berceli)

Radiosendung am 06.12.2016 im WDR 5 Neugier genügt

                    _________________________  

Workshop-Termine

Freitag 17.08.2018  18°° bis ca.21°° in Achim bei Bremen mehr
Freitag 14.09.2018  18°° bis ca.21°° in Köln
Freitag 16.11.2018  18°° bis ca.21°° in Köln

Freitag 04.01.2019  18°° bis ca.21°° in Köln
Freitag 15.03.2019  18°° bis ca.21°° in Köln
Freitag 05.07.2019  18°° bis ca.21°° in Köln
Freitag 08.11.2019  18°° bis ca.21°° in Köln

Ort:  jeweils im NACHBARSCHAFTSHAUS, Ansgarstr.5, 50825 Köln-Neuehrenfeld (Theaterspeicher)

Anmeldung: 
per Mail bei Sabine Karsten
Bei Rechnungswunsch bitte bei der Anmeldung direkt die komplette Adresse angeben, damit die Rechnung ausgestellt werden kann.
Es empfiehlt sich rechtzeitig anzumelden, da die Teilnehmerzahl auf 12 begrenzt ist.
Flyer zum Ausdrucken

Gebühr:  55,-€  (für Wiederholer 45,-€)

Kursleitung: 
Sabine Karsten

                    _________________________  

  

Stimmen
Mein Persönlicher Erfahrungsbericht (Sabine):
Nach einem Sturz im Winter auf die rechte Schulter dauerte es länger als ein Jahr bis ich keine dauerhaften Schmerzen mehr hatte und den vollen Bewegungsradius zurückerlangt hatte. Aus ärztlicher Sicht war alles wieder in Ordnung. Dennoch blieb danach ein immer wiederkehrender Schmerz, der vor allem nachts durch das Liegen auf dieser Schulter, den Sturz nicht vergessen ließ. Über 3 Jahre habe ich mich damit arrangiert. Dann entdeckte ich das Neurogene Zittern und kann seitdem wieder schmerzfrei auf der Seite schlafen! 
Offenbar hatte der Körper diesen Sturz trotz ausreichend medizinischer Behandlung noch als traumatisches Ereignis abgespeichert, als eine „biochemische und neuromuskuläre Ladung“, die durch das Zittern ausgeleitet werden konnte.

Weitere Erfahrungen:

Gerd G., 03.12.2016 (nach Workshop „Neurogenes Zittern")
Liebe Sabine,
von Deinem Workshop am 20. Oktober 2016 und der Technik bin ich begeistert:
Bei dem Unterricht habe ich Deine Erfahrung und sanfte und klare Vermittlung geschätzt.
Seitdem praktiziere ich die Technik regelmäßig. Es ist die beste Lockerungsübung, die ich je kennengelernt habe, ganz ohne Anstrengung und Überwindung, man legt sich einfach hin und der Körper macht den Rest von allein. Toll! Ich nutze es zum Beispiel, wenn ich mich morgens steif fühle oder nach dem Joggen.
Ich finde wirklich, jeder Mensch auf der Welt sollte diese Technik kennen!
Viel Erfolg bei der Weiterverbreitung!

--------------------

Evelyn, 52 Jahre, 13.12.2016 (nach Workshop „Neurogenes Zittern" in Troisdorf)
Deinen Kurs fand ich echt toll und Du hast Recht, dass so eine einfache Sache allen Menschen bekannt gemacht werden sollte. Danke dafür.

--------------------

Alex W., direkt nach dem Workshop „Neurogenes Zittern“ am 9.9.2016
Wie immer super, Sabine. Fühle mich wie einZitteraal auf Federn gebettet ;))  
7.10.2016
Dieses neuroenergetische Tremolo ;) ist genial! Ich mach’s 10 Min. vorm Schlafengehn  und schlafe wie ein Stein, der in die Tiefsee sinkt. Danke.
17.10.2016
Funktioniert wie ein befreiender Blitzableiter angestauter Spannungszustände! Top Erfahrung, angeleitet durch die wie immer sehr achtsame,vertrauenswürdige Sabine! Danke nochmal du wunderbare Unterstützerin!

--------------------

Katrin S., 44 Jahre, 6.1.2016 
Danke noch einmal für den tollen Abend zum Thema "Neurogenes Zittern" im November und für das wunderbare Werkzeug, das du uns damit geschenkt hast - mir hilft es sehr im Alltag und ich bin jedesmal überrascht, wie gut es funktioniert!

--------------------

Elisa, 12.12.2015
Danke dir nochmal für das neurogene Zittern, es war ein wunderbarer und intensiver Abend. Die Erfahrung des Zittern könnens war beeindruckend, die Kontrolle loszulassen! Die Kombination von Theorie und Praxis war genau richtig, so dass auch der Kopf genug Wissen hat, was da überhaupt passiert. Ein tolles Angebot, jetzt muss ich nur alleine weiter üben. Ich fänd ja toll, wenn es 1 mal im Monat einen Zitterabend gäbe, gemeinsames Zittern für 1,5 Stunden.




zurück zu Workshops